Andrea Henkel Vermögen

Andrea Henkel ist eine deutsche Profi-Biathletin im Ruhestand und die jüngere Schwester von Manuela Henkel, einer erfolgreichen Skilangläuferin. Wie reich ist Andrea Henkel?

Biathletin. Geboren am 10. Dezember 1977 in Ilmenau, Deutschland. Andrea Henkel Vermögen wird auf rund 2 Millionen Euro geschätzt. Sie trainierte beim SV Großbreitenbach. Andrea Henkel begann als Skilangläuferin, spezialisierte sich aber später auf Biathlon, als der Biathlon der Frauen zu einer olympischen Sportart wurde. Seit der Saison 1998/99 war sie festes Mitglied der deutschen Mannschaft im Biathlon-Weltcup. Nach mehreren Top-Ten-Ergebnissen konnte sie 1999, in ihrem zweiten Jahr, ihr erstes Weltcuprennen gewinnen. Am erfolgreichsten war sie in der Saison 2006/07, in der sie in der Gesamtwertung den ersten Platz belegte. Henkel hat vier olympische Medaillen gewonnen.

Bürgerlicher Name: Andrea Henkel
Eltern: Elke Henkel, Matthias Henkel
Ehepartner: Tim Burke (verh. 2014)
Andrea Henkel Größe: 1,58 m
Nationalität: deutsche
Ihre Karriere begann: 1995-2014

Wie hoch ist das Vermögen von Andrea Henkel?
Vermögen von Andrea Henkel aktuell auf €2 Millionen.

Olympische Medaillen: Olympische Winterspiele 2006/Biathlon – Staffel, Olympische Winterspiele 2010/Biathlon – Staffel.
Wird auch oft gesucht: Kati Wilhelm, Martina Beck, Uschi Disl, Magdalena Neuner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.