Franz-Peter Tebartz-van Elst Vermögen

Franz-Peter Tebartz-van Elst ist ein deutscher Prälat der katholischen Kirche und Theologe. Er war Vikar und Weihbischof in Münster, bevor er im Januar 2008 Bischof von Limburg wurde. Wie reich ist Franz-Peter Tebartz-van Elst?

Bischof. Geboren am 20. November 1959 in Twisteden, Kevelaer, Deutschland. Franz-Peter Tebartz-van Elst Vermögen wird auf rund 10 Millionen Euro geschätzt. Papst Franziskus hat ihn am 23. Oktober 2013 von der Ausübung seines Bischofsamtes abberufen und am 26. März 2014 seinen Rücktritt als Bischof von Limburg angenommen, nachdem es einen langjährigen öffentlichen Disput über die Kosten und die Finanzierung eines Diözesanbauprojekts gegeben hatte.

Bürgerlicher Name: Franz-Peter Tebartz-van Elst
Eltern: Maria Anna Tebartz-van Elst
Franz-Peter Tebartz-van Elst Größe: 1,75 m
Nationalität: deutscher
Seine Karriere begann: 1985
Ausbildung: Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Universität Notre Dame

Wie hoch ist das Vermögen von Franz-Peter Tebartz-van Elst?
Vermögen von Franz-Peter Tebartz-van Elst aktuell auf €10 Millionen.

Bücher: Handbuch der Erwachsenentaufe, Werte wahren – Gesellschaft gestalten, Wer glaubt, sieht mehr!.
Wird auch oft gesucht: Franz Kamphaus, Ludger Tebartz van Elst, Georg Bätzing, Robert Zollitsch.