Klaus Hommels Vermögen

Klaus Hommels ist ein Risikokapitalgeber mit Sitz in Zürich, Schweiz. Er konzentriert sich auf Investitionen in der Früh- und Wachstumsphase und hat seinen eigenen Risikokapitalfonds mit dem Namen Lakestar gegründet, über den er hauptsächlich in Internet-Unternehmen investiert hat. Wie reich ist Klaus Hommels?

Risikokapitalgeber. Geboren am 17. Februar 1967 in Deutschland. Klaus Hommels Vermögen wird auf rund 1,9 Milliarden Euro geschätzt. Hommels studierte an der Universität Fribourg, Schweiz, wo er einen Master of Science in Betriebswirtschaft erwarb und auch einen Doktortitel in Finanzen erwarb. Nach seinem Abschluss arbeitete er als Managing Director in den Bereichen Geschäftsentwicklung, Inhalte und Werbung für AOL. Er war an erfolgreichen Internet-Investitionen wie Skype, Facebook und Xing beteiligt. Im Jahr 2009 wurde bekannt, dass Hommels in das Start-up Spotify investiert hat. Im Zuge dieser Ankündigung wurde er auch Mitglied des Vorstands. Er war ein Frühphaseninvestor in das Unternehmen mit einer Bewertung von etwa 20 bis 30 Millionen Pfund.

Bürgerlicher Name: Klaus Hommels
Klaus Hommels Größe: 1,83 m
Nationalität: deutscher
Seine Karriere begann: 1992
Ausbildung: Universität Freiburg

Wie hoch ist das Vermögen von Klaus Hommels?
Vermögen von Klaus Hommels aktuell auf €1,9 Milliarden.

Gegründete Organisation: Lakestar
Wichtige Arbeit: Wagniskapital
Wird auch oft gesucht: Jürgen Rudloff, Hubert Freidl, Alexandra Schörghuber, Mike Markkula.