Magnus Carlsen Vermögen

Magnus Carlsen ist ein norwegischer Schachgroßmeister, der amtierender Schachweltmeister, Weltschnellschachmeister und Weltmeister im Blitzschach ist. Carlsen war schon als Teenager für seinen Angriffsstil bekannt und hat sich seitdem zu einem Universalspieler entwickelt. Wie reich ist Magnus Carlsen?

Schachspieler. Geboren am 30. November 1990 in Tønsberg, Norwegen. Magnus Carlsen Vermögen wird auf rund 7 Millionen Euro geschätzt. Carlsen erreichte 2010 erstmals die Spitze der FIDE-Weltrangliste und liegt in der Zeit, die er als höchstbewerteter Spieler der Welt verbrachte, nur hinter Garry Kasparov zurück. Durch einen Sieg über Viswanathan Anand wurde Carlsen 2013 Schachweltmeister. Seine klassische Höchstwertung von 2882 ist die höchste in der Geschichte. Er gilt als einer der größten Spieler aller Zeiten.

Bürgerlicher Name: Sven Magnus Øen Carlsen
Magnus Carlsen Größe: 1,78 m
Weltmeister: seit 2013
Nationalität: norwegischer
Seine Karriere begann: 2004

Wie hoch ist das Vermögen von Magnus Carlsen?
Vermögen von Magnus Carlsen aktuell auf €7 Millionen.

Er beschränkte sich nicht nur auf Schach, sondern übernahm auch einen Modeljob für die Kampagne 2010 von G-Star Raw und wurde von Cosmopolitan zu den „sexiest men of 2013“ gewählt.
Titel: Großmeister (2004)
Wird auch oft gesucht: Hikaru Nakamura, Viswanathan Anand, Fabiano Caruana, Bobby Fischer.