Manuel Charr Vermögen

Manuel Charr ist ein im Libanon geborener syrisch-deutscher Profi-Boxer und aktueller WBA-Schwergewichtsmeister. Er hat sich einmal um den WBC-Titel beworben. Wie reich ist Manuel Charr?

Profiboxer. Geboren am 10. Oktober 1984 in Beirut, Libanon. Manuel Charr Vermögen wird auf rund 1,7 Millionen Euro geschätzt. Seine Kampfkunstkarriere begann er im Alter von 17 Jahren mit dem Thai-Boxen. Zwei Jahre später wurde er der jüngste deutsche Meister im Muay Thai. Im Jahr 2005 wurde er im Alter von 19 Jahren Deutscher Meister und Europameister im Thai-Boxen. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung im Thai-Boxen wurde Manuel im Jahr 2000 zu einem Trainingslager für professionelle Boxer im berühmten Max Schmeling Gym in Berlin eingeladen. Hier begann seine professionelle Boxkarriere unter der Leitung des berühmten deutschen Boxwagens Ulli Wegner.

Bürgerlicher Name: Mahmoud Omeirat Charr
Spitzname: Diamond Boy
Manuel Charr Größe: 1,93 m
Gewicht: 110 kg
Nationalität: syrischer
Seine Karriere begann: 2002
Gewichtsklasse: Schwergewicht.

Wie hoch ist das Vermögen von Manuel Charr?
Vermögen von Manuel Charr aktuell auf €1,7 Millionen.

Kämpfe: 35
Siege: 31
K.-o.-Siege: 17
Im Jahr 2015 wurde Charr viermal in den Bauch geschossen, nachdem er in einem deutschen Fastfood-Restaurant mit einem Internet-Troll konfrontiert wurde. Charr wurde im Mai 2017 einer Doppelhüftoperation unterzogen.
Wird auch oft gesucht: Fres Oquendo, Trevor Bryan, Vitali Klitschko, Agit Kabayel.