Maximilian, Graf von Spee Vermögen

Graf von Spee war ein deutscher Admiral, der zu Beginn des Ersten Weltkriegs die deutschen Streitkräfte in der Schlacht von Coronel und auf den Falkland-Inseln (Malwinen) befehligte. Wie reich ist Graf von Spee?

Marineoffizier. Geboren am 22. Juni 1861 in Kopenhagen, Dänemark. Graf von Spee Vermögen wird auf rund 6 Millionen Euro geschätzt. Er trat 1878 in die deutsche Marine ein, und 1887-88 kommandierte er den Hafen in Deutsch-Kamerun. Im Jahr 1908 wurde er zum Stabschef des deutschen Nordseekommandos ernannt, und Ende 1912 wurde er zum Kommandeur des Fernost-Geschwaders ernannt.

Bürgerlicher Name: Maximilian Johannes Maria Hubert, Graf von Spee
Ehepartnerin: Margareta Freiin von der Osten-Sacken (verh. 1889–1914)
Kinder: Otto von Spee, Heinrich Reichsgraf von Spee, Huberta Reichsgräfin von Spee
Graf von Spee Größe: 1,80 m
Nationalität: deutscher
Seine Karriere begann: 1878–1914

Wie hoch ist das Vermögen von Graf von Spee?
Vermögen von Graf von Spee aktuell auf €6 Millionen.

Schlachten und Kriege: Boxeraufstand, Erster Weltkrieg, Bombardment of Papeete, Seegefecht bei Coronel.
Wird auch oft gesucht: Frederik Doveton Sturdee, Hans Langsdorff, Franz von Hipper, Alfred von Tirpitz.