Michael Hirte Vermögen

Michael Hirte ist ein Mundharmonikaspieler aus Deutschland, dessen Debütalbum Der Mann mit der Mundharmonika (2008) nach seinem Aufstieg in der Fernsehshow Das Supertalent im gesamten deutschsprachigen Raum zu einem Erfolg wurde, der die Charts stürmte. Wie reich ist Michael Hirte?

Mundharmonikaspieler. Geboren am 10. Oktober 1964 in Spremberg, Deutschland. Michael Hirte Vermögen wird auf rund 5 Millionen Euro geschätzt. Er erlitt 1991 einen schrecklichen Unfall, bei dem er schwer verletzt wurde und ins Koma fiel. Nachdem er sich von dem Unfall erholt hatte, fand Hirte Trost in der Mundharmonika. Sein bemerkenswertes Talent für das Spielen des Instruments führte zu einer Gelegenheit, in der Fernsehshow Das Supertalent zu konkurrieren. Seine Auftritte in der Show führten zu Ruhm in der deutschsprachigen Welt, wo die Tragik seiner Vorgeschichte ebenso bekannt wurde wie sein musikalisches Können.

Bürgerlicher Name: Michael Hirte
Eltern: Hannelore Hilgendorf, Karl Hilgendorf
Ehepartnerinnen: Jenny Grebe (verh. 2015–2017), Jaqueline Hirte (verh. ?–2009)
Michael Hirte größe: 1,78 m
Nationalität: deutscher
Seine Karriere begann: 1984

Wie hoch ist das Vermögen von Michael Hirte?
Vermögen von Michael Hirte aktuell auf €5 Millionen.

Plattenfirmen: Telamo, Columbia Records.
Musikgenres: Volksmusik, pop.
Debüt-Studioalbum: Der Mann mit der Mundharmonika (2008).
Wird auch oft gesucht: Simone Oberstein, Ronny Weiland, Stefanie Hertel, Sascha Heyna.