Rudi Völler Vermögen

Rudi Völler ist ein ehemaliger deutscher Fußballprofi und Manager, der als Sportdirektor bei Bayer Leverkusen tätig ist. Wie reich ist Rudi Völler?

Fußballspieler. Geboren am 13. April 1960 in Hanau, Deutschland. Rudi Völler Vermögen wird auf rund 28 Millionen Euro geschätzt. Völler begann seine Karriere bei 1860 Hanau, spielte dann für die Zweitligisten Kickers Offenbach und den TSV 1860 München, bevor er 1982 zum Bundesligisten Werder Bremen wechselte und im selben Jahr sein erstes Länderspiel für Westdeutschland gewann. Nach einer erfolgreichen Saison, in der er Torschützenkönig der Bundesliga war, interessierten sich auch ausländische Vereine für den Stürmer. 1987 wurde er nach Rom versetzt, wo er zu einer tragenden Säule der Mannschaft wurde und sich den Spitznamen „er tedesco“ (der Deutsche) und auch „il tedesco volante“ (der fliegende Deutsche) verdiente.

Bürgerlicher Name: Rudolf Völler
Spitzname: Tante Käthe
Rudi Völler Ehepartnerin: Sabrina Völler (verh. 1995)
Kinder: Marco Völler, Greta Völler, Kevin Völler, Bryan Völler
Rudi Völler Größe: 1,80 m
Nationalität: deutscher
Seine Karriere begann: 1977

Wie hoch ist das Vermögen von Rudi Völler?
Vermögen von Rudi Völler aktuell auf €28 Millionen.

Bisherige Trainerstationen: Bayer 04 Leverkusen (Interimstrainer, 2005–2005).
Wird auch oft gesucht: Jürgen Klinsmann, Andreas Brehme, Lothar Matthäus, Franz Beckenbauer.