Charles Bronson Vermögen

Charles Bronson war ein amerikanischer Schauspieler, der oft in Rollen von Polizisten, Revolverhelden oder Selbstjustizlern in racheorientierten Handlungssträngen besetzt wurde. Wie reich ist Charles Bronson?

Schauspieler. Geboren am 3. November 1921 in Ehrenfeld, Pennsylvania, Vereinigte Staaten. Charles Bronson Vermögen wird auf rund 55 Millionen Euro geschätzt. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs arbeitete Bronson in vielen Gelegenheitsjobs, bis er sich einer Theatergruppe in Philadelphia, Pennsylvania, anschloss. Später teilte er sich eine Wohnung in New York City mit Jack Klugman, während beide danach strebten, auf der Bühne zu spielen. Im Jahr 1950 heiratete er und zog nach Hollywood, wo er Schauspielunterricht nahm und begann, kleine Rollen zu finden. Auf dem Höhepunkt seines Ruhmes in den frühen 1970er Jahren war er die Nummer 1 an den Kinokassen der Welt und kassierte eine Million Dollar pro Film.

Bürgerlicher Name: Charles Dennis Buchinsky
Ehepartnerin: Kim Weeks (verh. 1998–2003), Jill Ireland (verh. 1968–1990), Harriet Tendler (verh. 1949–1967)
Kinder: Zuleika Bronson, Tony Bronson, Suzanne Bronson
Charles Bronson Größe: 1,74 m
Nationalität: US-amerikanischer
Seine Karriere begann: 1950–1999

Wie hoch ist das Vermögen von Charles Bronson?
Vermögen von Charles Bronson aktuell auf €55 Millionen.

Charles Bronson Filme und Fernsehsendungen: Ein Mann sieht rot, Spiel mir das Lied vom Tod, Die glorreichen Sieben.
Spielt er neben: Steve McQueen, Yul Brynner, Claudia Cardinale, Henry Fonda.