Ferfried Prinz von Hohenzollern Vermögen

Ferfried von Hohenzollern ist Mitglied im Fürstenhaus Hohenzollern-Sigmaringen und ehemaliger Meister-Rennwagenfahrer. Wie reich ist Ferfried Prinz von Hohenzollern?

Ehemaliger Tourenwagen-Rennfahrer. Geboren am 14. April 1943 in Umkirch, Deutschland. Ferfried Prinz von Hohenzollern Vermögen wird auf rund 500 Millionen Euro geschätzt. Ferfried ist das jüngste Kind und der vierte Sohn von Friedrich, Fürst von Hohenzollern und seiner Frau Margarete Karola, der Tochter des letzten sächsischen Königs Friedrich Augustus III. Die schwäbischen Hohenzollerns wurden 1623 zu Fürsten erhoben und regierten bis 1849. Papst Pius XII. war der Pate von Ferfried.

Bürgerlicher Name: Ferfried Maximilian Pius Meinrad Maria Hubert Michael Justinus Prinz von Hohenzollern
Ehepartnerinnen: Maja Synke Meinert (verh. 1999–2007), Eliane Etter (verh. 1977–1987), Angela von Morgen (verh. 1968–1973)
Ferfried Prinz von Hohenzollern Größe: 1,75 m
Nationalität: deutscher
Seine Karriere begann: 1965

Wie hoch ist das Vermögen von Ferfried Prinz von Hohenzollern?
Vermögen von Ferfried Prinz von Hohenzollern aktuell auf €500 Millionen.

1971 gewann Ferfried mit einem BMW 1600 Alpina das zweite 24-Stunden-Rennen am Nürburgring in Deutschland.
Leute suchen auch nach: Tatjana Gsell, Carl Herzog von Württemberg, Fritz Wepper.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.