John Lennon Vermögen

John Lennon war ein englischer Sänger, Songwriter und Friedensaktivist, der als Gründer, Co-Lead-Sänger und Rhythmusgitarrist The Beatles weltweiten Ruhm erlangte. Lennon wurde zweimal in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen, 1988 als Mitglied The Beatles und 1994 als Solokünstler. Wie reich ist John Lennon?

Musiker. Geboren am 9. Oktober 1940 in Liverpool, Vereinigtes Königreich. John Lennon Vermögen wird auf rund 600 Millionen Euro geschätzt. 1956 gründete er seine erste Band, The Quarrymen, aus der 1960 The Beatles hervorgingen. Seine Songwriter-Partnerschaft mit Paul McCartney ist nach wie vor die erfolgreichste in der Musikgeschichte. Im Jahr 1969 gründete er mit seiner zweiten Frau Yoko Ono die Plastic Ono Band. Nachdem sich die Beatles 1970 aufgelöst hatten, setzte Lennon seine Tätigkeit als Solokünstler und als Mitarbeiter von Ono fort.

Bürgerlicher Name: John Winston Ono Lennon
John Lennon Ehepartnerinnen: Yoko Ono (verh. 1969), Cynthia Powell (verh. 1962–1968)
Kinder: Sean Lennon
John Lennon größe: 1,78 m
Nationalität: britischer
Seine Karriere begann: 1956-1980
Zusammenarbeit mit: Paul McCartney, George Harrison, Ringo Starr.

Wie hoch ist das Vermögen von John Lennon?
Vermögen von John Lennon aktuell auf €600 Millionen.

Plattenfirmen: Parlophone, Capitol, Apple, Geffen, Polydor.
Musikgenres: Rock, pop, experimental.
Debüt-Studioalbum: Unfinished Music No. 1: Two Virgins (1968).