Queen Elizabeth Vermögen

Elisabeth II. ist Königin des Vereinigten Königreichs und 15 weiterer Commonwealth-Reiche. Als ihr Vater im Februar 1952 starb, wurde Elizabeth das Oberhaupt des Commonwealth und Königin von sieben unabhängigen Commonwealth-Ländern: Großbritannien, Kanada, Australien, Neuseeland, Südafrika, Pakistan und Ceylon. Wie reich ist Queen Elizabeth?

Britische Monarchie. Geboren am 21. April 1926 in Mayfair, London, Vereinigtes Königreich. Queen Elizabeth Vermögen wird auf rund 400 Millionen Euro geschätzt. Sie ist die am längsten lebende und am längsten regierende britische Monarchin. Elizabeth sah sich gelegentlich mit republikanischen Gefühlen und Pressekritik an der königlichen Familie konfrontiert, insbesondere nach dem Scheitern der Ehen ihrer Kinder, ihrem annus horribilis 1992 und dem Tod ihrer ehemaligen Schwiegertochter Diana, Prinzessin von Wales, 1997.

Bürgerlicher Name: Elizabeth Alexandra Mary
Ehepartner: Philip, Duke of Edinburgh (verh. 1947)
Kinder: Charles, Prince of Wales, Andrew, Duke of York, Anne, Princess Royal, Edward, Earl of Wessex.
Queen Elizabeth größe: 1,63 m
Nationalität: Britische

Wie hoch ist das Vermögen von Queen Elizabeth?
Vermögen von Queen Elizabeth aktuell auf €400 Millionen.

Zwischen 1956 und 1992 variierte die Zahl ihrer Reiche, als Gebiete ihre Unabhängigkeit erlangten und als Reiche, darunter Südafrika, Pakistan und Ceylon (umbenannt in Sri Lanka), zu Republiken wurden.
Wird auch oft gesucht: Georg VI., Elisabeth I., Harry, Duke of Sussex, Meghan, Duchess of Sussex.