Sven Ottke Vermögen

Sven Ottke ist ein ehemaliger deutscher Profiboxer, der von 1997 bis 2004 an Wettkämpfen teilnahm. Er war ein vereinigter Weltmeister im Supermittelgewicht, nachdem er von 1998 bis 2004 den IBF-Titel und von 2003 bis 2004 den WBA (Super)-Titel innegehabt hatte. Wie reich ist Sven Ottke?

Boxer. Geboren am 3. Juni 1967 in Bezirk Spandau, Berlin, Deutschland. Sven Ottke Vermögen wird auf rund 5 Millionen Euro geschätzt. Mit 21 erfolgreichen Titelverteidigungen war Ottke nach Terry Marsh und Michael Loewe der dritte europäische Boxer, der als ungeschlagener Weltmeister zurücktrat; Joe Calzaghe wurde später der vierte. Ottke verteidigte den Titel gegen 20 Boxer, ein Rekord im Supermittelgewicht, den er sich mit Joe Calzaghe teilte. Als Amateur gewann Ottke bei den Weltmeisterschaften 1989 eine Bronzemedaille im Mittelgewicht. Nach 308 Kämpfen als Amateur, von denen er 256 gewann, wurde er 1997 Profi.

Bürgerlicher Name: Sven Ottke
Spitzname: Das Phantom
Sven Ottke Größe: 1,78 m
Gewicht: 76 kg
Nationalität: deutscher
Seine Karriere begann: 1997
Stil: Linksauslage.

Wie hoch ist das Vermögen von Sven Ottke?
Vermögen von Sven Ottke aktuell auf €5 Millionen.

Gewichtsklasse: Supermittelgewicht.
Kämpfe: 34
Siege: 34
K.-o.-Siege: 6
Wird auch oft gesucht: Ulli Wegner, Markus Beyer, Graciano Rocchigiani, Arthur Abraham.