Brian May Vermögen

Brian May ist ein englischer Musiker, Sänger, Songwriter, Plattenproduzent und Astrophysiker. Er ist der Lead-Gitarrist der Rockband Queen. Wie reich ist Brian May?

Gitarrist. Geboren am 19. Juli 1947 in Hampton, Vereinigtes Königreich. Brian May Vermögen wird auf rund 175 Millionen Euro geschätzt. Er war Mitbegründer von Queen mit Leadsänger Freddie Mercury und Schlagzeuger Roger Taylor, nachdem er zuvor mit Taylor in der Band Smile aufgetreten war, der er sich während seines Studiums angeschlossen hatte. Innerhalb von fünf Jahren nach ihrer Gründung im Jahr 1970 und der Einstellung des Bassisten John Deacon, der die Besetzung vervollständigte, wurde Queen mit dem Erfolg des Albums A Night at the Opera und der Single „Bohemian Rhapsody“ zu einer der größten Rockbands der Welt.

Bürgerlicher Name: Brian Harold May
Ehepartnerin: Anita Dobson (verh. 2000)
Kinder: Emily Ruth May, Jimmy May, Louisa May
Brian May größe: 1,87 m
Nationalität: britischer
Seine Karriere begann: 1964
Zusammenarbeit mit: Queen, Paul Rodgers, Robbie Williams, Adam Lambert, Kerry Ellis.

Wie hoch ist das Vermögen von Brian May?
Vermögen von Brian May aktuell auf €175 Millionen.

Plattenfirmen: Hollywood, Parlophone.
Musikgenres: Rock.
Debüt-Studioalbum: Back to the Light (1992).
Brian May Filme: Bohemian Rhapsody, Queen – Live At Wembley Stadium, Steel Dawn – Die Fährte des Siegers.