Jacques Brel Vermögen

Jacques Brel war ein belgischer Sänger, Liedermacher, Schauspieler und Regisseur, der literarische, nachdenkliche und theatralische Lieder komponierte und aufführte, die eine große, hingebungsvolle Gefolgschaft erzeugten – zunächst in Belgien und Frankreich, später in der ganzen Welt. Wie reich ist Jacques Brel?

Sänger. Geboren am 8. April 1929 in Schaerbeek/Schaarbeek, Belgien. Jacques Brel Vermögen wird auf rund 40 Millionen Euro geschätzt. Er gilt als ein Meister des modernen Chansons. Obwohl er die meisten seiner Lieder auf Französisch und gelegentlich auf Niederländisch aufnahm, wurde er zu einem Einfluss auf englischsprachige Songschreiber und Interpreten wie Scott Walker, David Bowie, Alex Harvey, Marc Almond und Rod McKuen. Englische Übersetzungen seiner Lieder wurden von vielen Interpreten aufgenommen: Ray Charles, Judy Collins, John Denver, Nina Simone, Shirley Bassey, Frank Sinatra und Andy Williams.

Bürgerlicher Name: Jacques Romain Georges Brel
Ehepartnerin: Thérèse Michielsen (verh. 1950–1978)
Kinder: France Brel, Chantal Brel, Isabelle Brel
Jacques Brel größe: 1,82 m
Nationalität: belgischer
Seine Karriere begann: 1953–1978

Wie hoch ist das Vermögen von Jacques Brel?
Vermögen von Jacques Brel aktuell auf €40 Millionen.

Plattenfirmen: Philips, Barclay, Universal.
Musikgenres: Chanson, French pop.
Debüt-Studioalbum: Grand Jacques (1954).
Wird auch oft gesucht: Georges Brassens, Léo Ferré, Charles Aznavour, Serge Gainsbourg.