Mel Gibson Vermögen

Mel Gibson ist ein amerikanisch-australischer Schauspieler und Produzent. Er ist vor allem für seine Actionheldenrollen bekannt, insbesondere für seine Breakout-Rolle als Max Rockatansky in den ersten drei Filmen der postapokalyptischen Action-Serie Mad Max und als Martin Riggs in der Buddy-Cop-Filmreihe Lethal Weapon. Wie reich ist Mel Gibson?

Schauspieler, Filmregisseur. Geboren am 3. Januar 1956 in Peekskill, New York, Vereinigte Staaten. Mel Gibson Vermögen wird auf rund 400 Millionen Euro geschätzt. Als Regisseur von Braveheart gewann er sowohl den Oscar für die beste Regie als auch den Oscar für den besten Film. Darüber hinaus erhielt er mehr als zwanzig Filmpreise, darunter einen Golden Globe, einen National Board of Review Award und einen Golden Satellite Award. Die Filme, in denen er Regie führte oder in denen er die Hauptrolle spielte, haben über 2,5 Milliarden US-Dollar allein in den Vereinigten Staaten eingebracht. Gibsons Filmographie umfasst Fernsehserien, Spielfilme, Fernsehfilme und Animationsfilme.

Bürgerlicher Name: Mel Columcille Gerard Gibson
Ehepartnerin: Robyn Moore Gibson (verh. 1980–2011)
Kinder: 9
Mel Gibson Größe: 1,77 m
Nationalität: US-amerikanischer
Seine Karriere begann: 1976

Wie hoch ist das Vermögen von Mel Gibson?
Vermögen von Mel Gibson aktuell auf €400 Millionen.

Mel Gibson Filme und Fernsehsendungen: Braveheart, Die Passion Christi, Hacksaw Ridge – Die Entscheidung, Lethal Weapon – Zwei stahlharte Profis.
Spielt er neben: Danny Glover, Sylvester Stallone, Bruce Willis, Harrison Ford.