Shakin’ Stevens Vermögen

Shakin’ Stevens ist ein walisischer Sänger und Songwriter. Er war der meistverkaufte Singles-Künstler Großbritanniens in den 1980er Jahren. Wie reich ist Shakin’ Stevens?

Sänger. Geboren am 4. März 1948 in Ely, Cardiff, Vereinigtes Königreich. Shakin’ Stevens Vermögen wird auf rund 21 Millionen Euro geschätzt. Der Impresario Paul „Legs“ Barrett aus South Wales wurde auf ihn aufmerksam und schlug vor, die Band unter einem neuen Namen als Rock’n’Roll-Band mit Einflüssen aus den 1950er Jahren neu zu verpacken. Michael Barratt stimmte zu, einen Künstlernamen zu wählen, und so entschied er sich in Anlehnung an seinen alten Schulfreund Steven Vanderwalker für Shakin’ Stevens. Seine Aufnahme- und Auftrittskarriere begann in den späten 1960er Jahren, obwohl sein kommerzieller Erfolg erst 1980 einsetzte. Seine erfolgreichsten Songs waren Nostalgie-Hits, die an den Sound des Rock’n’Roll und Pop der 1950er Jahre erinnerten.

Bürgerlicher Name: Michael Barratt
Ehepartnerin: Carole Stevens (verh. 1967–2009)
Shakin’ Stevens größe: 1,77 m
Nationalität: walisischer
Seine Karriere begann: 1968

Wie hoch ist das Vermögen von Shakin’ Stevens?
Vermögen von Shakin’ Stevens aktuell auf €21 Millionen.

Plattenfirmen: Epic Records.
Musikgenres: Rock and roll.
Debüt-Studioalbum: A Legend (1070).
Wird auch oft gesucht: Alvin Stardust, Bonnie Tyler, Cliff Richard, David Essex.