Eckart Witzigmann Vermögen

Eckart Witzigmann ist ein österreichischer Küchenchef und Kochbuchautor. Nach seiner Kochlehre im Hotel Straubinger in Bad Gastein (1957-60) folgten zahlreiche Stationen in renommierten Restaurants auf der ganzen Welt, unter anderem als Schüler von Paul Bocuse in Lyon, Frankreich. Wie reich ist Eckart Witzigmann?

Koch. Geboren am 4. Juli 1941 in Hohenems, Österreich. Eckart Witzigmann Vermögen wird auf rund 8 Millionen Euro geschätzt. Seine Arbeit in Deutschland begann 1970 in dem vom Architekten Justus Dahinden entworfenen Münchner Restaurant Tantris. Am 19. November 1978 erhielt er als erster deutschsprachiger Koch (und als dritter außerhalb Frankreichs) die begehrten drei Sterne des französischen Guide Michelin für sein ein Jahr zuvor eröffnetes Münchner Restaurant Aubergine. Seitdem hat Witzigmann viele Kochbücher veröffentlicht.

Bürgerlicher Name: Eckart Witzigmann
Partnerin: Nicola Schnelldorfer
Ehepartnerin: Monika Witzigmann (verh. ?–1988)
Kinder: Véronique Witzigmann, Max Witzigmann
Eckart Witzigmann Größe: 1,70 m
Nationalität: österreichischer
Seine Karriere begann: 1960

Wie hoch ist das Vermögen von Eckart Witzigmann?
Vermögen von Eckart Witzigmann aktuell auf €8 Millionen.

Bücher: The Alchemy of Food, Eine Freundschaft – 100 Rezepte, Die sensationelle Kreta-Diät.
Wird auch oft gesucht: Johann Lafer, Hans Haas, Heinz Winkler, Alfons Schuhbeck.