David Gilmour Vermögen

David Gilmour ist ein englischer Musiker, der Mitglied der Rockband Pink Floyd war. Er trat 1968 kurz vor dem Weggang von Gründungsmitglied Syd Barrett als Gitarrist und Co-Lead-Sänger ein. Wie reich ist David Gilmour?

Rockmusiker. Geboren am 6. März 1946 in Cambridge, Vereinigtes Königreich. David Gilmour Vermögen wird auf rund 150 Millionen Euro geschätzt. Pink Floyd erlangte mit den Konzeptalben The Dark Side of the Moon (1973), Wish You Were Here (1975), Animals (1977) und The Wall (1979) internationalen Erfolg. Bis Anfang der 1980er Jahre wurden sie zu einem der meistverkauften und gefeiertsten Acts der Musikgeschichte; bis 2012 verkauften sie weltweit mehr als 250 Millionen Tonträger, davon 75 Millionen in den Vereinigten Staaten.

Bürgerlicher Name: David Jon Gilmour
Ehepartnerin: Polly Samson (verh. 1994), Ginger Gilmour (verh. 1975–1990)
Kinder: Romany Gilmour, Charlie Gilmour, Sara Gilmour,
David Gilmour größe: 1,83 m
Nationalität: US-amerikanischer
Seine Karriere begann: 1963
Zusammenarbeit mit: Roger Waters, Kate Bush, Paul McCartney, Nick Mason, Roy Harper.

Wie hoch ist das Vermögen von David Gilmour?
Vermögen von David Gilmour aktuell auf €150 Millionen.

Plattenfirmen: EMI Columbia, Harvest, Capitol, Columbia, Sony, EMI.
Musikgenres: Progressive rock, psychedelic rock, art rock, ambient, blues rock.
Debüt-Studioalbum: David Gilmour (1978).